Angelmöglichkeiten in der Umgebung:Angelseite

Angeln in Schleswig-Holstein

 

In Schleswig-Holstein braucht man zum Angeln grundsätzlich einen Fischereischein, ob man an der Küste oder im Binnenland angeln möchte. Ausnahmen bestehen an gewerblichen Angelteichen und das auch nur, wenn der Anbieter eine Aufsichtsführung gewährleisten kann. Die Fischereischeinpflicht besteht in Schleswig-Holstein ab dem  12. Lebensjahr, jüngere Kinder dürfen nur in Begleitung eines Fischereischeininhabers angeln. Wer keinen Fischereischein besitzt, kann für 28 Tage einen sogenannten Urlauberfischereischein erwerben, im Kalenderjahr kann diese Ausnahmegenehmigung dann noch einmal um weitere 28 Tage verlängert werden.

Mit dem Urlauberfischereischein bekommen Sie ein Merkblatt, das über tierschutz- und fischereirechtliche Fragen rund ums Angeln informiert. Dieses muß von jedem Urlauberfischereischeininhaber vor Angelbeginn gelesen werden.

 Außerdem muss jeder, der in Schleswig-Holstein angeln möchte, die schleswig-holsteinische Fischereiabgabe von 10,- € pro Jahr entrichten. Das gilt auch für Angler aus anderen Bundesländern, die einen Fischereischein besitzen und schon die Fischereiabgabe in Ihrem Bundesland entrichtet haben.

Die Fischereiabgabe und den Urlauberfischereischein Schleswig-Holstein finden Sie online unter:

https://service.schleswig-holstein.de/Verwaltungsportal/FVP/Application/DienstEinstieg.aspx?fid=19

​Mit dem Fischereischein können Sie sich Erlaubniskarten für Gewässer in Schleswig-Holstein kaufen.

Wir stellen Ihnen hier ein paar Gewässer vor, die Sie hier in der Nähe finden.

 

Der Nord-Ostsee-Kanal:

Der Nord-Ostsee-Kanal kann Kiel bis Brunsbüttel auf fast 100 km Länge beidseitig beangelt werden. ,Der NOK ist eines der vielfältigsten Fischgewässer  Deutschlands . Salz- und Brackwasserarten wie DorschFlunder und die zur Laichzeit zahlreich einströmenden Heringe zählen ebenso wie Meerforellen und Ostseeschnäpel zu den Zielfischarten beim Angeln. Neben den Karpfen ist der NOK aber bekannt für seine  guten Zander – und Aalbestände.

An den Fähren stehen häufig gute Parkmöglichkeiten für Angler zur Verfügung. Die Kanalseitenwege dürfen von den Erlaubnisscheininhabern nicht mit Kraftfahrzeugen befahren werden! Gute Angelmöglichkeiten gibt es auch in den Weichenstellen.

 Preise für Erlaubnisscheine:

3-Tageskarte (DAFV-Mitglied)

15-Tageskarte (DAFV-Mitglied)

Jahreskarte (LSFV-Mitglied)

 

Jugendlich

Erwachsen

Jugendlich

Erwachsen

Jugendlich

Erwachsen

 

€ 13,00

€ 15,00

€ 23,00

€ 28,00

€ 29,00

€ 40,00

 

ohne DAFV-Mitgliedschaft

ohne DAFV-Mitgliedschaft

ohne LSFV-Mitgliedschaft

 

€ 26,00

€ 30,00

€ 46,00

€ 56,00

€ 64,00

€ 124,00

 

 

Einige Ausgabestellen für Erlaubnisscheine:

Angelspezi Heide oHG
Feldstr. 50
25746 Heide

Tel. (0481) 778 56

Mo - Fr: 8:00 - 12:00, 14:00 - 18:30 Uhr
Sa: 8:00 - 14:00

Marx Fachmarkt Bauen + Freizeit
Judenstr. 41
25725 Schafstedt

Tel. (04805) 90 17 09

Mo - Fr: 8:30 - 18:00 Uhr
Sa: 8:30 - 12:00 Uhr

Angelladen André Brammer
Hauptstr. 73
24797 Breiholz

Tel. (04332) 302

Mo - Sa: 9:00 - 20:00 Uhr
So: bei Bedarf

 

Der Gieselau-Kanal

 

Diesen finden Sie wenn Sie aus dem Haus gehen und links am Nordostseekanal entlang gehen, fußläufig in 5 Minuten.

Dort dürfen Sie diesen vom Nordostseekanal bis zur Schleuse mit dem Erlaubnisschein für den Gieselau-Kanal beangeln.

Zander, große Barsche, Rapfen, vereinzelt gute Hechte und Aale werden hier gefangen.

Auch große Karpfen ,kann man hier fangen. Auch sämtliche andere Fische, welche auch im NOK leben, kann man hier fangen.

Tageskarten für diesen Kanal kosten 5.-€ und sind erhältlich beim:

ASV Hademarschen e.V.
Schulstr. 15c
24817 Tetenhusen

Telefon: 04624-4573844
Mobil: 0178-8173450
Fax: 04624-4573842

info@asv-hademarschen.de

Die Eider

Die Eider fließt in ihrem natürlichen Flußbett. Es gibt Seerosenfelder, Sandbänke und  Schilfgürtel.

Erlaubnisscheine erhalten Sie an folgenden Orten:

Fährhaus Lexfähre

 

04802-313

25799 Wrohm

Angelwurm Osterrade

 

04802-2514891

25767 Osterrade

Der kleine Angelladen Andre Brammer

 

0177- 6718469

24797 Breiholz

Die Tageskarte kostet 5.-€.                

Die Pachtstrecke zeichnet sich durch  Artenvielfalt aus. Neben Weißfischen aller Art sind Aal,  Barsch, Karpfen, Hechte und Zander  anzutreffen. An bestimmten Stellen findet man auch Rapfen, Schleien und Welse. 

 

Für Forellen-Angler:

 

10 Autominuten entfernt finden Sie eine schöne Angel-Anlage:

 

Angelpark Tellingstedt

 

 Inh. Daniel Leushacke. Heider Straße 6a 25782 Tellingstedt. Telefon: 015202650101

 

 

Für den Nordsee-Angler:

                                                 

Im April und Mai kann man Heringe im Meldorfer Hafen fangen, die sind grundsätzlich größer, als die in der Ostsee.


Aale, wenn es wärmer wird, von April bis September.


Butt geht im Meldorfer Hafen,  auch Meerforellen sind möglich.

 

 

Für Hochsee-Angler:

 

Von Juni bis August gibt es Ausfahrten zum Makrelen-Angeln von Büsum aus.

 Mit der MS-Blauort:

 

7.00-16.30/17:00 Uhr, 49.-€

Kapitäne:

Egbert u. Birte Jasper

0171/7739619